Martin Gostner

Biografia

Innsbruck, 1957.
Vive e lavora tra Düsseldorf e Innsbruck
Dal 2004 professore all’Accademia di Belle Arti di Düsseldorf.

Selezione mostre personali e progetti

2017
Mozartwoche Salzburg und Kölner Philharmonie, Retter, spiele, Retter, Bühnenraumbild für Ennui „Geht es immer so weiter? von FRANUI und Peter Simonischek.

2016
A Spitting Hole_Erker13_Köln_15_11_16_Theodor Heuss Ring 44
Abandoned Supply Module_Erker12_ Serra de Tramuntana Mallorca_06_09_16_39°46’37.21″N 2°53’54.11″E 178M.

2015
Churburg / Castel Coira, Schluderns / Sluderno, mit Karl Unterfrauner, Bettler, König, Condottiere.
Explorer And Neophytes Alike, Erker(11), Kealakekua Bay Hawaii, ab 27.8.15, N19°28’87” W155°55’16” 10M.
A Global Square Dance Where Ends Meet, Erker(10), Felicitas Foundation, Big Sur CA, ab 16.8.15, N36°25’53” W121°52’49.05” 580M.
ES Gallery Meran, They Do The Act I Play The Tune, Ableitung aus Erker(5), All Follies Loose When Cotton Rules.

2014
Universalmuseum Joanneum KÖR Steiermark, Knittelfeld, Matrix 1914 , Ableitung aus Erker4_Der Krieg über mir_Monte Cimone_19_9_10.

2013
Wahre Schönheit hat Erbarmen, Erker(9), Myrtenhof und Barkesaal, Alahmbra de Granada, 16.01.2013.
A Cocoon Dropped To Shelter The Remains Of Hubert Mayr, Erker(8),Villgrater Berge 13.8.2013, N46°48.680´ E012°28.677´ 1947M.
Sammlung Gutmann Innsbruck, mit André Butzer, Jaffa For All (Präsentation zu Richard Graubart und Richard Berger).

2012
Der Erker der blauen Pferde, Erker(7), ab 31.05.12, Neue Nationalgalerie Berlin.
Center-Berlin, Gift, mit Tobias Hantmann, Berlin.
Galerie Johann Widauer Innsbruck, mit Georg Herold, Martin Heinrich Maria Theodor.

2011
Galerie Giti Nourbakhsch Berlin, Abhilfen und Wirkungen der Supersäfte und Superkräfte aus Erker(6).
Supersäfte Superkräfte Erker(6), Maria Waldrast, ab 27.07.11, N47°07.827´ E011°23.966´ 1815M.
All Follies Loose When Cotton Rules Erker(5), wirkliches Cannae, Lago di Sangue- Castelluccuio Valmaggiore, ab 11.06.11, 41°22’38.62″N 15°14’13.91″E 374M.

2010
Galerie Johann Widauer, Innsbruck, Entleerung des Erkers(4) vom Monte Cimone in der Galerie – und etwas über die Erkerkultur überhaupt.
Der Krieg über mir Erker(4), ab 19.09.10, Mt. Cimone, 45°49‘19‘‘N 11°20‘42‘‘E 1094M.

2008
Hypo Tirol AG, Architektur Schlögl & Süß, Stiller Speicher, Innsbruck.

2009
Bar Gate Erker(3), KL Felicitas Foundation, 20.8.09, Big Sur CA, 36°25′ 00.49″N 121°53′ 01.44″W 533M

2007
Galerie Christian Nagel, Köln, Them Powers.

2006
Galerie Giti Nourbakhsch, Berlin, Futurum exactum.

2005
Ar/ ge Kunst Galerie Museum, Bozen/Bolzano, Ein entspanntes Feld.
Galerie Johann Widauer, Innsbruck, Ich hatte die Farbe der Wiese.

2004
Festival Of Fog Erker(2), ab 11.9.04, im Stadtraum Berlin, Kooperation mit Büro Friedrich Berlin.

2003
Museum Folkwang, Essen, Of Milk And Honey. (Cat.)
KL Felicitas Foundation, Big Sur USA, Dear John. (Cat.)
Gabriele Senn Galerie, Wien, Karma Again.

2002
Taxipalais Kunsthalle Tirol, Innsbruck, Seitlich aus der Requisite kommend.(Cat.)

2001
Secession Wien, Kupferpfandl – und darüber. (Cat.)
Promenade Des Autrichiens Erker(1), ab 30.1.01, im Stadtraum Wien, Kooperation mit Secession Wien.
Neue Galerie Joanneum Graz / steirischer herbst, All I See I Cover. (Cat.)

2000
Rupertinum, Salzburg, Apparat für Sonntag.
Ferdinandeum Innsbruck Tiroler Landesmuseum, Video 14.

1999
Kunstraum Johann Widauer, Innsbruck, Leeres Haus, voll von Lärm.

1998
Kölnischer Kunstverein, Erinnerung weich.
Galerie Hoffmann & Senn, Wien, Altes, liebes Schlachtfeld.

1997
Villa Merkel / Bahnwärterhaus, Esslingen, öde Galle.
Galerie Hamelehle & Ahrens, Stuttgart, Guten Tag, kaufen Sie auch Skulpturen?

1996
Giorgio Persano Gallery, Turin, Stepping Into the Shit of History. (Cat.)

1995
Studio Oggetto, Mailand, Vacant Posessions, Erratic Boulders.
Galerie Sophia Ungers, Köln, I.M. Zebra.

1994
Forum Stadtpark, Prag, Thesen der Gegenreformation. (Cat.)

1993
Universität Innsbruck, Institut für Komparatistik, Lehrstuhl für Quatsch.

1992
Galerie Christian Gögger München / Förderkoje Art Cologne, Brechung. (Cat.)

1991
Forum Kunst, Rottweil, in der Reihe Betrachtungen über Natur.

Collezioni pubbiche

Neue Nationalgalerie Berlin
Belvedere / 21er Haus / Ursula Blickle Stiftung Wien
MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt a. M
Sammlung DaimlerChrysler Berlin
Akademie-Galerie-Die Neue Sammlung Düsseldorf
Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Innsbruck
Neue Galerie Joanneum Graz
Oberösterreichisches Landesmuseum Linz
Kölnischer Kunstverein
Sammlung des Landes Tirol
Sammlung Land Niederösterreich
Sammlung der Stadt Wien
Sammlung der Stadt Innsbruck
Raiffeisen Landesbank Tirol
Hypo Tirol Bank AG
Tiroler Sparkasse Erste Bank
Sammlung des Bundes Wien

Premi e riconoscimenti

2008 Tiroler Landespreis für Gegenwartskunst
2001 Großer Österreichischer Grafikpreis
1992 Stipendium Deutscher Kunstfonds
1986 Italienstipendium des österr. Bundeministerium für Kunst
1983 Max Weiler Preis